Mit ALLEN lernen, was ICH kann.

Integrierte Gesamtschule Deidesheim / Wachenheim

Mehr erfahren

Aktuelles

Für weitere Informationen klicken Sie bitte auf das Bild in der Meldung:

Informationen für Juni 

Liebe Eltern und Sorgeberechtigte,

wir freuen uns alle, dass die Zeit des Wechselunterrichts in der kommenden Woche zu Ende geht und wir unsere gesamten Klassen wiedersehen werden. Die Umsetzung des aktuellen Hygieneplans und die bisherige Teststrategie der Schule waren sehr erfolgreich. Es kam zu keiner Infektion mit dem Coronavirus, die innerhalb von Schule und Unterricht stattgefunden hat. ...

Gültig ab 14. Juni 21:

Hinweis: Studientag am 23. Juni 21 (unterrichtsfrei)

Jun 10, 2021
Schulleben und GTS 
IGS-mit-Inklusion 
Corona 

am Mittwoch 09.06.2021

Liebe Eltern des Jahrgangs Walli Woibergschneck!
Für unsere Online-Infoveranstaltung zur WPF-Wahl können Sie sich wie angekündigt unter folgendem Link einloggen:

Iserv-Videokonferenz-Link (Start um 18.30 Uhr)

Bitte schalten Sie Ihre Mikrofone zu Beginn stumm! Bei der Fragerunde dürfen Sie dann gerne Ihr Mikrofon benutzen.

Jun 7, 2021
Neigungsdifferenzierung 

Liebe Schulgemeinschaft,

wir starten am Montag die hoffentlich letzte Woche im Wechselunterricht. Es wird eine A-Woche sein. Wie wir die Vorgaben des Ministeriums an unserer Schule bei vollen Klassen umsetzen,

Jun 6, 2021
Schulleben und GTS 
Corona 

Präsenz für alle ab 14.06.

Sehr geehrte Eltern, 
sehr geehrte Sorge- und Erziehungsberechtigte,

vor den Pfingstferien haben wir die weiteren Schritte der Schulöffnung bis zu den Sommerferien festgelegt. Erfreulicherweise hat sich seitdem das Infektionsgeschehen weit positiver entwickelt [...]. Statt der zweiten Woche Wechselunterricht soll dann bereits ab dem 14. Juni 2021 für alle Klassen- und Jahrgangsstufen Präsenzunterricht stattfinden – so wie das auch in allen anderen Ländern in Deutschland geplant ist. 

Schreiben der Ministerin vom 01.06.21

Jun 1, 2021
Schulleben und GTS 
Corona 
  • Seite 1 von 28  
  •  »

Sekundarstufe I

Unsere 5. Klassen starten am Standort in Wachenheim. Ab der 7. Klasse werden unsere Schülerinnen und Schüler dann am Standort in Deidesheim unterrichtet. Die beiden Standorte liegen dabei gerade einmal eine Bahnhaltestelle auseinander und können zu Fuß gut erreicht werden. Das Anliegen einer Integrierten Gesamtschule ist es, alle Kinder eines Jahrgangs gemeinsam miteinander und voneinander lernen zu lassen unabhängig von der Herkunft, der Grundschulleistung und der Begabung. Sie sieht darin einen gerechten und am Kind orientierten Zugang zu den Bildungs- und damit Lebenschancen einer Gesellschaft. Als Schwerpunktschule nehmen wir auch ein begrenzte Anzahl an Kinder mit Fördergutachten auf. Für jedes Schuljahr werden vier 5. Klassen mit jeweils 28 Kindern gebildet. Wir sind eine Ganztagsschule in Angebotsform und Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage. Schwerpunkte unserer Schule haben wir im musisch-künstlerischen Bereich, im naturwissenschaftlichen-technischen Bereich und bei den Fremdsprachen gesetzt: Band-Klasse und entsprechende Wahlpflichtfächer, wie Darstellendes Spiel, Kunst+Design, Handwerk-Wirtschaft-Technik, Naturwissenschaften+Ökologie und Französisch spiegeln dies wider. Und auch sportlich haben wir mit dem Wahlpflichfach Sport+Gesundheit einiges an der IGS Deidesheim / Wachenheim zu bieten.







Sekundarstufe II

Die gymnasiale Oberstufe unserer Gesamtschule ist als "Profiloberstufe" organisiert. Eine wichtige Voraussetzung, um gemeinsam erfolgreich lernen zu können, sind stabile Beziehungen innerhalb einer Lerngruppe. Daher werden in unserer Oberstufe die Schülerinnen und Schüler in der Regel in mindestens 9 Wochenstunden gemeinsam unterrichtet (ein Profil-LK, ein Profil-GK, eine Tutorenstunde und Sport in 11/1). Dies erleichtert auch die Integration für neue Schülerinnen und Schüler an der IGS. Für Schülerinnen und Schüler ohne eine 2. Fremdsprache bieten alle Integrierten Gesamtschulen in der Jahrgangsstufe 11 einen Anfangsunterricht an: Bei uns ist dies Französisch und Spanisch. Der Abschluss Allgemeine Hochschulreife (Abitur) am Ende der Klasse 13 berechtigt zum Studium eines beliebigen Faches an einer Universität oder Fachhochschule in der Bundesrepublik Deutschland. Das an einer Gesamschule erworbene Abiturzeugnis ist gegenüber dem an einem Gymnasium als gleichwertig zu betrachten, da in der Kultusministerkonferenz nur eine Oberstufe mit den entsprechenden Verordnungen verabschiedet worden ist. Das Abiturzeugnis einer Gesamtschule ist bundesweit gegenüber Arbeitsgebern, Universitäten und anderen Institutionen anerkannt.