Diese Seite drucken

Partnerschule

Die beiden Integrierten Gesamtschulen "Grete Unrein" in Jena und Deidesheim Wachenheim besiegelten mit einer Urkunde die Partnerschaft der beiden Schulen.

Bereits im September 2009 besuchte eine Schülergruppe während der Klassenfahrt nach Eisenberg die IGS Grete Unrein, die seinerzeit in einem Ausweichgebäude in Winserla untergebracht war, weil das aus dem Jahr 1912 stammende eigentliche Gebäude der Schule von Grund auf saniert und rekonstruiert wurde. Ein Gegenbesuch von Jenaer Schülerinnen und Schüler in Wachenheim fand zum Thementag "20 Jahre Mauerfall" im November statt. Dort zeichnete sich bereits ab: Wir passen zueinander.

Am 16. April 2010 wurde der Wiedereinzug in das wieder hergestellte Gebäude mit einer Feierstunde begangen - der passende Rahmen, um die Schulpartnerschaft nun auch zu besiegeln.

Die Partnerschaftsurkunde wurde zuvor im Schulleitungszimmer von den beiden Schulleitern, Rüdiger Schütz, IGS Grete Unrein und Georg Dumont, IGS Deidesheim/Wachenheim, unterzeichnet.

Amtierender Schulleiter Rüdiger Schütz geht während der Festveranstaltung in der Aula der IGS Grete Unrein auf die lange Geschichte der Schule ein, die am Tag genau vor 98 Jahren eröffnet wurde.

Während der Feierstunde wurde auch der Text der Urkunde verlesen, anschließend tauschten die beiden Schulleiter die Urkunden aus.

 

Hier gehts zur Homepage unserer Partnerschule in Jena: http://www.igsjena.de/index.html

 

 

 

 

 

 

 

Bleibt der Partnerschaft der beiden Schulen, die durch gemeinsame Projekt fortgeführt werden soll, nur zu wünschen, dass sie von Schülerinnen und Schülern beider Schulen auf Dauer mit erfolgreichen Begegnungen und Inhalten gefüllt und gelebt wird.