Diese Seite drucken

Neuigkeiten

Vom Selfie in die Porträtgalerie


- Selbstporträts im historischen Look

Im Grundkurs Bildende Kunst 12 entstanden Selbstporträts der besonderen Art. Ausgangspunkt waren Selfies oder Schnappschüsse, die mit Pastellkreiden oder Farbstiften im Stil historischer Vorbilder übermalt wurden. Bei der Gestaltung der selbst gemachten Rahmen ließen wir uns ebenfalls von der Kunstgeschichte inspirieren. Insbesondere die prunkliebende Inszenierung barocker Kunstwerke diente uns als Anregung für eigene Kreationen. ...

So hat jeder Kursteilnehmer sein eigenes, unverwechselbares Porträt geschaffen, orientiert an großen Vorbildern, aber dennoch individuell bis ins Detail. Rahmen und Bildnis gehen eine Verbindung ein im Sinne des barocken Gesamtkunstwerks. Wurden in dieser Epoche unterschiedliche Teile eines Kunstwerks von verschiedenen Künstlern ausgeführt, stammt bei uns dagegen jedes einzelne Werk aus einer Hand. Damit ist es einmalig und trägt die persönliche Handschrift der Künstlerin oder des Künstlers.

In der Gruppenausstellung wirken dann wieder alle zusammen als kleine Porträtgalerie – fast wie im Museum.

              Mehr Bilder gibt es --> hier!!

Grundkurs bk 12

Leitung: Bettina Weinland